Drücken Sie Übungen und Trainingsfunktionen

36 спорт девушки фото

Zu allen Zeiten galt ein flacher Bauch ohne überschüssiges Fett mit prominenten Muskeln als ästhetisches Idealbild. Seit Mitte des 20. Jahrhunderts haben Frauen leicht die Initiative eines schlanken, durchtrainierten Körpers mit flachem Bauch ergriffen, und heute sind Bauchübungen bei Männern und Frauen gleichermaßen beliebt.

Die Bauchmuskeln sind nicht nur ästhetische Schönheit, sondern auch ein Indikator für Gesundheit, da die Bauchmuskeln Ihnen eine schöne Haltung und eine gesunde Wirbelsäule ermöglichen. Jede komplexe Bewegung beginnt mit der Kontraktion der Bauchmuskeln des Kerns. Erst nachdem sie an der Arbeit beteiligt sind, wird die Anstrengung über die Arme und Beine auf die Langhantel oder Kurzhanteln übertragen. Die Presse bezieht sich wie die Lendenmuskeln auf Muskeln – Stabilisatoren , Muskeln des Kerns. Werden Sie im Fitnessstudio trainieren und Steroide einnehmen? Tolle Idee, aber vergessen Sie nicht die clom Droge nach dem Kurs.

Die Hauptgründe, warum es sich lohnt, an der Bauchmuskulatur zu arbeiten:

  1. Wirbelsäulenschutz. Die Wirbelsäule wird nicht nur von der Rückenmuskulatur, sondern auch von der Bauchmuskulatur unterstützt. Ist die Bauchmuskulatur unterentwickelt, erhöht dies die Spannung in den Bandscheiben der Wirbelsäule, was das Risiko einer Zerstörung der Lendenwirbelsäule erhöht. Weiterlesen: So korrigieren Sie die Körperhaltung (Übungen)
  2. Linderung von Muskelverspannungen. Nachts bleibt die Muskulatur im unteren Rücken oft angespannt, wodurch die Wirbelsäule nicht heilt. Ein Mensch wacht müde auf, sein Rücken schmerzt.
  3. Verbesserung der sportlichen Leistung. Die Bauchmuskeln spielen eine wichtige Rolle bei allen alltäglichen Aktivitäten, sowie bei den Sportarten, bei denen Sie schnell laufen oder Ihren Oberkörper drehen müssen. Sportler mit geschwächten Bauchmuskeln haben häufiger Seitenkoliken. Die Stärkung der Bauchdecke ist eine gute Möglichkeit, dieses Problem anzugehen.
  4. Verbesserung des Zustands des Magen-Darm-Trakts . Bauchgymnastik verbessert die Verdauung und beugt Blähungen und Verstopfung vor .

Anatomie und Funktion

Die Bauchregion besteht aus vier Muskelgruppen.

  • Der Musculus transversus abdominis (transversus abdominis) liegt im Inneren und stützt Ihre inneren Organe.
  • Die inneren schrägen Muskeln verlaufen diagonal vom Becken zum Brustbein und
  • Die äußeren Schrägen liegen über den inneren Schrägen, damit Sie den Körper beugen und drehen können.
  • Der M. rectus abdominis liegt auf dem M. transversum, den wir Presse nennen. Beginnend am Beckenknochen heftet es sich an das Brustbein. Der M. rectus abdominis unterstützt einen geraden Rücken und ermöglicht es Ihnen, sich nach vorne zu beugen. Durch das Verbinden von Fasern, das Überkreuzen, entstehen dieselben – sechs Würfel, die als unwiderlegbarer Beweis für Schlankheit und gute körperliche Verfassung dienen.

Einige Autoren teilen die Presse in obere und untere ein und behaupten, dass verschiedene Übungen hauptsächlich auf einen der Teile wirken. Das ist falsch, da sich der M. rectus abdominis bei jeder Bewegung über seine gesamte Länge spannt, liegt der Unterschied nur im Grad der Anspannung.

Viele Leute glauben, dass Bewegung in einem bestimmten Bereich dort Fett verbrennt, tatsächlich wird Fett im ganzen Körper verbrannt.jintropin kaufen

Merkmale der Ausbildung der Presse

Das Bauchmuskeltrainingsprogramm hängt von Ihren Zielen, dem Grad des Unterhautfettgewebes und der Muskelentwicklung ab. Es muss daran erinnert werden, dass eine Linderung nur erreicht werden kann, wenn die Dicke der Fettfalte am Bauch weniger als 1,5 – 1 cm beträgt. Daher sollte das Training auf zwei Ziele ausgerichtet sein:

1. Reduktion von subkutanem Fett.

Lokale, lokale Fettverbrennung ist ein langjähriger, aber weit verbreiteter Mythos. Fett wird (mit seltenen Ausnahmen) hauptsächlich im ganzen Körper gleichzeitig verbrannt. Wenn die Fettfalte mehr als 2 bis 3 cm dick ist, müssen Sie generell mit Aerobic und Fatburnern überschüssiges Körperfett verbrennen . Aerobes Training wird am besten an den Tagen zwischen dem Krafttraining durchgeführt.

2. Muskelhypertrophie

Mit anderen Worten, eine Erhöhung des Volumens von Presswürfeln. Die Anzahl der Wiederholungen sollte unter normalen Umständen nicht mehr als 15 Mal betragen, wenn Sie auf maximale Hypertrophie und nicht auf Ausdauer trainieren. Verwenden Sie Gewichte, damit die letzten Wiederholungen aufgegeben werden . Das Training der Bauchmuskeln unterscheidet sich theoretisch nicht vom Training anderer Muskeln, daher sollten Sie sich beim Training von den gleichen Prinzipien wie für andere Muskeln leiten lassen.

3. Vakuumübung

Dank dieser Übung können Sie die inneren Bauchmuskeln erheblich stärken , was zu einer Verringerung des Taillenvolumens und einer Verbesserung der Form der Presse führt. Es gilt als eine der effektivsten Übungen zur Steigerung des Tonus der inneren Querbauchmuskeln. Übung findet man auch im Yoga .

Drücken Sie Übungen und Trainingsfunktionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen